03.05.2013 "Zum Mitmachen: Eine Messe mit Aha-Effekt"

Ein Treffpunkt für alle: Die Südwest Messe bietet Produkte, Dienstleistungen und Unterhaltung für alle Generationen und Interessen

Am 25. Mai, Punkt 9 Uhr, öffnet die Südwest Messe zum 54. Mal ihre Tore. Rund 10.000 Produkte und Dienstleistungen werden präsentiert, Sonderschauen gezeigt – und vielseitige Unterhaltung steht auch auf dem Programm.

Villingen-Schwenningen – So ein Messetag hat einen eigentümlichen Takt, der von den Ausstellern und den Besuchern gleichermaßen gesetzt wird. Während ein Profi-Koch in Halle N in die Kochwerkstatt einlädt, treffen sich im Kinderland zeitgleich Kasper, Seppl und Co., entdecken Besucher Marktneuheiten, erkunden Landwirte gigantische Hightech-Fahrzeuge, singen im Festzelt Stars wie die Geschwister Hof-mann. Das Konzept der Messe setzt auch in diesem Jahr auf eine Symbiose aus Tradition und Fortschritt, eine Verknüpfung von Information und Unterhaltung. Und dabei sind es rund 10 000 Produkte aus nahezu allen Bereichen des Lebens, die um die Aufmerksamkeit der Besucher buhlen. Sicher ist jetzt schon: So manches Er-zeugnis hat die Garantie für den Aha-Effekt. Der elektrisch betriebene, zweisitzige Tesla-Sportwagen zum Beispiel, der mit seinem 248 PS starken Elektromotor von null auf hundert in 4,2 Sekunden beschleunigt.
Oder ein durch und durch praktischer Drahtkorb namens „Roll-Blitz“, mit dem man Äpfel, Birnen, Nüsse und vieles mehr aufsammeln kann, ohne sich bücken zu müs-sen. Dann gibt es da noch ein Kochsystem, das es möglich macht, ohne Zusatz von Wasser und Fett zu garen, zu braten und zu backen. „Wir haben den Anspruch, Qua-lität, Vergleichsmöglichkeiten und fachmännische Information zu bieten“, freut sich Messe-Chefin Stefany Goschmann über die Mischung aus Bewährtem und Neuem. Des Weiteren versichert das Organisations-Team rund um Projektleiter Tobias Ertl, dass Besucher aller Altersklassen auf ebenso spannende wie unterhaltsame Mit-mach-Möglichkeiten treffen. Einfach mal die Kletterwand erklimmen, ein Elektro-Bike der neuesten Generation Probe fahren, mit einem Präzisionswerkzeug das Drech-seln ausprobieren, das menschliche Auge in einem dreidimensionalen, begehbaren Modell von innen betrachten oder ein legendäres Moped-Exemplar von früher be-staunen – auf der Südwest Messe ist noch vieles mehr spontan machbar. Übrigens: Wer von Fernwehattacken heimgesucht wird, der kann einen Bummel durch das Afri-kanische Dorf der Messe machen. Wer allerdings langfristiger planen will, kann sich bei verschiedenen Reiseanbietern inspirieren lassen. Und für alle, die sich Unterhal-tung mit Live-Musik wünschen: Im Festzelt wird täglich gesungen, geschunkelt und gefeiert.

INFO
Die Südwest Messe ist vom 25. Mai bis zum 02. Juni 2013 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Internet: www.suedwest-messe-vs.de

Pressemitteilungen auch zum Download unter www.suedwest-messe-vs.de
Aktuelles Bildmaterial zum Download finden Sie hier...